Wegbeschreibung

Wandern - oder benutzen Sie den Öffentlichen Verkehr (Bus) bis zur Haltestelle Ausserschwand, Schulhaus. Von der Haltestelle gehen sie den Holzachseggenweg hinab.

Bei der ersten Abzweigung biegen Sie in den Zwischenpörternweg ein, an welchem der Adelbodner Wiehnachtswäg startet.


Beim zweiten Bild befindet sich die Herberge, welche für sie warme Getränke bereithält.


Nach einer erwärmenden Pause geht der Weg weiter zum Bild 3. Dort finden sie die Hirten in einem Stall.

Nachdem sie durch den Wald und den "chlyne Grabe" gewandert sind, finden sie bereits das vierte Bild, bei welchem sich die Engel befinden. Von nun an befinden sie sich auf dem Margeliweg.

Laufen sie weiter Richtung Adelboden Dorf.

Auf dem Weg finden sie das Bild 5, bei welchem die "Weisen aus dem Morgenland" ihnen die Sicht in die Weite ermöglichen.


Nach dem Weitblick gehen sie weiter bis zum letzten Bild, welches sich in einer Scheune befindet.

Sehen sie nun, was ihnen während dem Weg angekündigt wurde.

Die Begehung des Weges dauert von der Haltestelle bis zum letzten Bild ca. 45 Minuten.

Der Weg führt weiter zurück ins Dorf Adelboden, oder Sie haben die Möglichkeit unterwegs den Bus, von den Haltestellen Margeli und Oey, zu nehmen.

Parkieren

Da es am Weihnachtsweg keine Parkmöglichkeiten hat, können sie im Dorf Adelboden beim Parkhaus parkieren. Die Busstation befindet sich bei der Post, welche nicht weit davon entfernt ist.


Adresse Parkhaus:

Zelgstrasse 2, 3715 Adelboden

Busverbindung ab Dorf bis zum Weihnachtsweg

Aktueller Busfahrplan kann über folgenden Link abgerufen werden:


 2020 | Adelbodner Wiehnachtswäg

 adelbodner_weihnachtsweg